SZ + Löbau
Merken

Wie sich Löbau fürs Telefon stark machte

Die Anfänge des Fernsprechwesens in der Oberlausitz waren mühselig und brauchten einen langen Atem.

Von Bernd Dreßler
 2 Min.
Teilen
Folgen
Auch diese Telefone zeigen die Entwicklung des Fernsprechwesens.
Auch diese Telefone zeigen die Entwicklung des Fernsprechwesens. © SZ-Archiv

Es war die Stadt Löbau, die sich vor 135 Jahren für den Durchbruch des Telefons in der Oberlausitz stark machte. Gerade mal ein gutes Vierteljahrhundert nach der Erfindung von Phillip Reis war das ein mutiger Schritt. Kaufleute und Industrielle gehörten zu den ersten Interessenten der neuen Kommunikationstechnik.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!