merken
Löbau

Diese Betriebe bilden vorbildlich aus

Die Handwerkskammer Dresden hat dieses Jahr Firmen für ihr Engagement ausgezeichnet. Darunter sind auch sechs aus der Region Löbau-Zittau.

Vier der ausgezeichneten Betriebe: Autohaus Hille, Tischlerei Briesowsky-Graf, August Förster und Kienöl (von oben links nach unten rechts)
Vier der ausgezeichneten Betriebe: Autohaus Hille, Tischlerei Briesowsky-Graf, August Förster und Kienöl (von oben links nach unten rechts) © Matthias Weber/Rafael Sampedro

Die Handwerkskammer Dresden hat am Freitag vorbildliche Ausbildungsbetriebe ausgezeichnet, wovon sich auch sechs im südlichen Landkreis Görlitz befinden. Diese erhielten die Autohäuser Hille (Ebersbach-Neugersdorf) und Henkel (Löbau) sowie die Tischlereien Kienöl (Bertsdorf-Hörnitz), Herrnhuter Holzmanufaktur (Herrnhut), Briesowsky-Graf und August Förster (beide Löbau).

"Wir wissen, was wir tun" – heißt es in der aktuellen Imagekampagne des Handwerks. "Das trifft auch auf die Geehrten zu", teilt die Kammer mit. Die Auszeichnung gab's "für echte Spitzenleistungen und ihr besonderes Engagement im Bereich der Fachkräftesicherung." Diese konnten pandemiebedingt dieses Jahr nicht persönlich und individuell in den jeweiligen Betrieben vorgenommen werden. (SZ)

Anzeige
Technischer Vorstand (m/w/d) gesucht
Technischer Vorstand (m/w/d) gesucht

Die Wohnungsgesellschaft Löbau sucht zum 01.07.2022 eine fachlich erfahrene und menschlich überzeugende Person als Technischen Vorstand (m/w/d).

Mehr zum Thema Löbau