Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Löbau
Merken

Früher hatten alle Freibäder um Löbau und Zittau schon Mitte Mai geöffnet

Eine kleine Geschichte der Bäder in der Region Löbau/Zittau - von den Neubauten in der Zeit vor 100 Jahren, Sanierungen und Schließungen zur Wendezeit und Badfesten.

Von Bernd Dreßler
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Im Volksbad Neugersdorf herrschte im Sommer 1994 Hochbetrieb (gr. Foto). Neptun (auch Spreequellgeist) gibt der Rutsche dort ein Gesicht. Rennrodel-Olympiasieger Hans Rinn baute 1996 eine Röhrenrutsche im Freibad Oppach.
Im Volksbad Neugersdorf herrschte im Sommer 1994 Hochbetrieb (gr. Foto). Neptun (auch Spreequellgeist) gibt der Rutsche dort ein Gesicht. Rennrodel-Olympiasieger Hans Rinn baute 1996 eine Röhrenrutsche im Freibad Oppach. © Archiv/Matthias Weber, Eberhard Sprigade

Vielleicht reiben sich manche beim Lesen der Schlagzeile dieses Beitrages die Augen und denken: „Schön wär`s!“ Das über Jahrzehnte heilige Datum "15. Mai" für den Freibad-Start ist längst nicht mehr in Stein gemeißelt. So öffnen beispielsweise Eibau und Obercunnersdorf in diesem Jahr erst am 27. Mai und schließen bereits am 27. August wieder – die Energiekrise lässt grüßen.

Ihre Angebote werden geladen...