SZ + Löbau
Merken

Justiz-Missstände sind ein fataler Bumerang

Anja Beutler über wachsende Wut und eine riesige Vertrauenskrise, wenn Gerichte nicht richtig arbeiten.

Von Anja Beutler
 2 Min.
Teilen
Folgen
Das Amtsgericht Zittau kämpft seit Jahren mit Personalengpässen.
Das Amtsgericht Zittau kämpft seit Jahren mit Personalengpässen. © SAE Sächsische Zeitung

Schlimm genug ist jeder einzelne der mehr als 450 Familienrechtsfälle, die derzeit am Amtsgericht an den Standorten Zittau und Löbau in der Endlos-Warteschleife stehen. Hinter jeder Scheidung, jedem Streit um Unterhalt und Umgangsrecht mit Kindern - oder gar Kindeswohlgefährdung - stecken unendlich viele seelische und finanzielle Ausnahmezustände. Eine Qual ist das vor allem für die Kinder, die mittendrin stecken. Allein für sie braucht es schnelle Entscheidungen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!