merken
Löbau

Musikschule mit eigener App

Die Kreismusikschule Dreiländereck bietet damit Schülern und Eltern viele Vorteile. Unter anderem wird darüber Online-Unterricht angeboten.

So sieht die neue App aus.
So sieht die neue App aus. © Kreismusikschule

Mit einer eigenen kostenlosen App will die Kreismusikschule Dreiländereck die Kommunikation zwischen Lehrern, Eltern und Schülern vereinfachen. Seit Jahresanfang stellt sie darüber die neuesten Informationen bereit. Die App bietet eine Messenger-Funktion, ohne dass dabei Mobilfunknummern oder E-Mail-Adressen weitergegeben werden müssen. Eltern haben einen Überblick sämtlicher Unterrichtstermine ihrer Kinder, Schüler können diese ebenso einsehen und sich bei Fragen direkt mit dem Lehrer in Verbindung setzen. Diese wiederum haben die Möglichkeit, Unterrichtsmaterialien mit dem Tablet zu versenden. Alle Daten werden datenschutzkonform und verschlüsselt in einem zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland gespeichert.

Anzeige
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig

Die Berufsakademie (BA) Sachsen in Riesa und Leipzig lädt Studieninteressierte am 13. März 2021 zum digitalen Tag der offenen Tür mit Praxispartnern ein.

Nach Freigabe durch den Lehrer kann über die App mit einem Klick der Online-Unterricht gestartet werden. "Da die Musikschule im Lockdown derzeit keinen Präsenzunterricht geben darf, war diese Funktion der ausschlaggebende Grund, die Installation schnellstmöglich voranzutreiben", so Schulleiter Sven Rössel. Aktuell nutzen die meisten Musikschüler das Online-Angebot, das vor allem die Unterstützung der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien möglich machte. "So wird auch in diesen schwierigen Zeiten der Unterricht durch den Einsatz modernster Technik optimal ermöglicht", sagt Rössel. Die Kreismusikschule übernehme hier eine Vorbildfunktion für andere Städte und Landkreise.

Abrufbar über die App sind auch Veranstaltungen, Nachrichten oder eine digitale Pinnwand. In Vorbereitung befindet sich bereits die verschlüsselte Bereitstellung von Dokumenten. Zusätzlich können Schüler auch Kontakte untereinander austauschen, beispielsweise zur Koordinierung von Proben einer Band oder eines Ensembles. "Trotz der Möglichkeit des Online-Unterrichts hoffen alle auf baldige Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts und freuen sich darauf, wieder miteinander musizieren zu können", sagt der Schulleiter. So würden die vielen Ensembles und Orchester ein herausragendes Merkmal der Kreismusikschule bilden.

"Wir wollen die Krise nutzen, um einen Innovationsschub auch für die Zeit danach zu realisieren", sagt Kultur- und Weiterbildungs-Geschäftsführer Peter Hesse." Die digitale Musikschule ist dafür ein wichtiger Baustein, um unseren Service für die Menschen im Landkreis zu verbessern." Beratungen zum Musikschulunterricht erfolgen auch jetzt telefonisch zu den üblichen Öffnungszeiten. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Löbau