merken
Löbau

Wie erfolgreich die "Jugend musiziert"

Gitarre, Klavier, Saxophon: Einige Schüler der Kreismusikschule Dreiländereck haben beim ersten digitalen Wettbewerb überzeugt.

Symbolbild
Symbolbild ©  dpa

Mit teilweise hervorragenden Ergebnissen haben die Schüler der Kreismusikschule beim Regional- und Landeswettbewerb "Jugend musiziert" im März teilgenommen. Der wurde zusammengelegt und an drei Wochenenden ausgetragen - und das erstmals in digitaler Form. Alle Teilnehmer nahmen vorab ein Video ihres Wertungsprogrammes auf, das sie dann der Jury in einer Onlinesitzung präsentierten. "Wir gratulieren unseren Schülern und Lehrkräften zu den hervorragenden Ergebnissen, insbesondere den Schülern, die sich für den Bundeswettbewerb Ende Mai in Bremen qualifiziert haben", teilt die Kreismusikschule auf ihrer Facebook-Seite mit.

Und das sind die Ergebnisse:

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

  • Blockflöte: Henriette Rönsch (hervorragender Erfolg)
  • Querflöte: Margarete Schmorrde, Madlen Glathe (sehr guter Erfolg)
  • Trompete: Moritz Eckert (sehr guter Erfolg)
  • Gitarre: Malte Severin Görner (guter Erfolg), Deborah Gnieser (guter Erfolg), Leonard Winter (hervorragender Erfolg, Weiterleitung zum Bundeswettbewerb)
  • Klavier vierhändig: Anne und Tina Beykirch (hervorragender Erfolg, Weiterleitung zum Bundeswettbewerb), Katharina und Matthias Rönsch (sehr guter Erfolg)
  • Violine: Charlotte Selbig (guter Erfolg) / Klavier: Anne Beykirch (guter Erfolg)
  • Violine: Anna Schuster (guter Erfolg) / Klavier: Tina Beykirch (guter Erfolg)
  • Violine: Clara Schuster / Klavier: Mattea Lüdtke (mit Erfolg)
  • Violine: Thomas Paul / Klavier: Rica Fritsche
  • Saxophon: Lennart Stange, Nora Heinz, Erwin Hennig, Pauline Lehmann, Isabell Seibt (hervorragender Erfolg, Weiterleitung zum Bundeswettbewerb)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Löbau