Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Löbau
Merken

Laster-Kontrolle auf der B178: Nur einer von 16 Lkw ohne Mängel

Außerdem berichtet die Polizei aktuell auf dem Bereich Löbau/Zittau über drei Diebstähle von Firmengrundstücken in Löbau.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
In Löbau wurden Firmensitze Ziel von Einbrechern.
In Löbau wurden Firmensitze Ziel von Einbrechern. © SZ/Eric Weser (Symbolbild)

Nur ein einziger von 16 Lastern hat am Montag eine fünfstündige Lkw-Kontrolle von tschechischen und deutschen Polizisten an der B178 bei Oderwitz ohne Beanstandungen passiert. Insgesamt stellten die Beamten 13 Verstöße fest. "Darunter sechs gegen fahrpersonalrechtliche Vorschriften, zwei Geschwindigkeitsüberschreitungen, eine Überladung, eine mangelnde Ladungssicherung und ein Verstoß gegen Gefahrgutvorschriften", teilte die Polizei am Dienstag mit. Zudem hatten zwei Laster technische Mängel. "Bei einem rumänischen Sattelzug kam es zu Störungen an der Abgasanlage", heißt es in der Polizei-Mitteilung. "Ein polnischer Laster hatte Mängel bei der Ladungssicherung. Bei einem tschechischen Lkw mussten vor Ort drei Reifen gewechselt werden." Vier Laster durften nicht mehr weiterfahren. (SZ)

40 Holzbohlen und 150 Liter Diesel in Löbau geklaut

Unbekannte haben am vergangenen Wochenende Diesel und 40 Holzbohlen von einer Baustelle am Körbigsdorfer Weg in Löbau gestohlen. Etwa 150 Liter des Kraftstoffs zapften die Diebe aus einem Bagger ab. Der Schaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf 550 Euro. Der zuständige Kriminaldienst ermittelt. (SZ)

Löbau: Bauwerkzeug im Wert von 11.000 Euro gestohlen

Einbrecher haben zwischen dem 21. und 24. April einen Container auf einem Firmengelände an der Herwigsdorfer Straße in Löbau aufgebrochen. "Sie nahmen sich mehrere Bauwerkzeuge im Wert von rund 11.000 Euro", teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Sachschaden liegt bei etwa 20 Euro. Eine Streife des Polizeireviers Zittau-Oberland sicherte Spuren. Der Kriminaldienst ermittelt.

Sieben Spiegel von Firmenfahrzeugen in Löbau entwendet

Sieben Spiegelgläser haben Unbekannte zwischen 21. und 24. April von mehreren auf einem Firmengelände an der Weststraße in Löbau abgestellten Fahrzeugen gestohlen. Der geschätzte Wert der Beute liegt laut Polizei bei etwa 3.000 Euro. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Polizei ermittelt. (SZ)