merken
PLUS Löbau

Lawalde will neue Kita bauen

Gerade hat man an dem alten Gebäude in Lauba einen zweiten Rettungsweg nachgerüstet. Auf Dauer gibt es aber doch zu viele ungelöste Probleme.

Die Gemeinde Lawalde will bessere Bedingungen für ihre Kita-Kinder schaffen.
Die Gemeinde Lawalde will bessere Bedingungen für ihre Kita-Kinder schaffen. © Uwe Anspach/dpa

Der Gemeinderat hat sich grundsätzlich auf einen Kita-Neubau geeinigt. Wie Bürgermeisterin Nadja Kneschke (parteilos) erklärte, wird es bis zum Baustart aber noch etwas dauern: "Wir nehmen die Kosten für die Planungen in den Haushalt des kommenden Jahres mit auf", erklärte sie. Wie genau die neue Kita aussehen soll, wird sich dann ergeben. Fest stehe, dass sie auf dem Grundstück in Lauba errichtet werden soll, auf dem auch die jetzige Kita "Naseweis" steht. Dort hatte die Gemeinde erst vor Kurzem eine Feuertreppe anbringen lassen müssen, weil dies bemängelt worden war. Auch neue Garderoben sind eingebaut worden.

Prinzipiell aber muss an dem Haus - an der alten Schule - baulich einiges getan werden, was bei laufendem Kita-Betrieb nicht möglich ist. Auch die Erweiterung der Einrichtung ist in dem Gebäude nicht machbar. Vor diesem Hintergrund hat der Gemeinderat nun einstimmig für den Neubau grünes Licht gegeben.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Eine Veränderung bei der Kita wird schon ab neuem Jahr spürbar sein: Die Gemeinde wird die Trägerschaft der Einrichtung wieder in Eigenregie übernehmen. Bislang war sie in Trägerschaft der Arbeiterwohlfahrt. Eine Änderung - aus finanziellen Gründen - hatte der Gemeinderat bereits vor einiger Zeit beschlossen.

Weitere Nachrichten aus Löbau und Umgebung lesen Sie hier.

Weitere Nachrichten aus Zittau und Umgebung lesen Sie hier.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr zum Thema Löbau