Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Löbau
Merken

Beiersdorfer packen im Wald mit an

Regelmäßig finden in Beiersdorf freiwillige Arbeitseinsätze statt. Am Sonnabend brachten die Helfer Wanderwege in Ordnung.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Viele Helfer brachten in Beiersdorf den Wanderweg an den Steinklunsen Richtung Oppach in Ordnung.
Viele Helfer brachten in Beiersdorf den Wanderweg an den Steinklunsen Richtung Oppach in Ordnung. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Unser Dorf wird schöner - zum gemeinsamen Frühjahrsputz im Ort haben sich Beiersdorfer am Sonnabend getroffen. Gemeinsam brachten sie den Wanderweg an den Steinklunsen in Richtung Oppach in Ordnung.

Regelmäßig treffen sich Freiwillige zum Arbeitseinsatz. "Wir machen das seit etlichen Jahren und es wird von den Einwohnern gut angenommen", sagt Bürgermeister Hagen Kettmann (parteilos). Diesmal ging es darum, Wanderwege wieder herzustellen, die bei der Holzabfuhr beschädigt wurden, sodass sie wieder begehbar sind. "Insgesamt wollen wir den Beiersdorfer Ringweg wieder in Ordnung bringen." Der Bauhof allein würde das nicht schaffen, also packen die Beiersdorfer selbst mit an. An die 40 Personen haben beim jährlichen Putz mitgeholfen.

Das ganze Dorf ist bei der Aktion auf den Beinen, erzählt der Bürgermeister, der sich über den Zusammenhalt im Ort freut. Während die Jüngeren tatkräftig anpacken, sorgen die Älteren für die Verpflegung, bringen Kuchen und einen herzhaften Imbiss für die Arbeiter vorbei. (SZ/rok)