Löbau
Merken

Die schönsten Bilder vom Eibauer Bierzug

Nach einer Corona-Pause durfte der Ort endlich wieder die heimische Biertradition feiern.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Beim 28. Eibauer Bier- und Traditionszug zeigte Bauunternehmer Uwe Jährig auf einem historischen LKW hölzerne Zunftzeichen.
Beim 28. Eibauer Bier- und Traditionszug zeigte Bauunternehmer Uwe Jährig auf einem historischen LKW hölzerne Zunftzeichen. © Matthias Weber/photoweber.de

Bier braucht Heimat - und Bier hat in der Oberlausitz eine lange Tradition. Der Eibauer Bierzug ehrt diese Tradition und gehört damit zu den größten frühsommerlichen Spektakeln der Region. Dieses Jahr durfte er nach erzwungener Corona-Pause endlich wieder starten. Und die Menschen dankten es den Akteuren am Sonntag mit regem Besuch unter einem strahlend blauen Himmel. SZ zeigt in einer Galerie die schönsten Bilder vom Fest. (SZ)

Die Spitze des Bierzuges bildete wie stets das Banner des Oberlausitztages.
Die Spitze des Bierzuges bildete wie stets das Banner des Oberlausitztages. © Matthias Weber/photoweber.de
Die Frauen aus Jonsdorf sind mit prächtigen Oberlausitzer Trachten gekommen und gehören zum Volksspielkunst-Thalia Verein.
Die Frauen aus Jonsdorf sind mit prächtigen Oberlausitzer Trachten gekommen und gehören zum Volksspielkunst-Thalia Verein. © Matthias Weber/photoweber.de
Paula Kirsche wurde zum coolsten Bierzugmädel und Dominic Hennig zum coolsten Bierzugtyp gekürt.
Paula Kirsche wurde zum coolsten Bierzugmädel und Dominic Hennig zum coolsten Bierzugtyp gekürt. © Matthias Weber/photoweber.de
Der Löbauer Malzmönch Steffen Dittmar kam mit einem prächtigen Gespann seiner Bergquell-Brauerei Löbau.
Der Löbauer Malzmönch Steffen Dittmar kam mit einem prächtigen Gespann seiner Bergquell-Brauerei Löbau. © Matthias Weber/photoweber.de
Die Minis zogen den Festwagen, gesteuert von Winfried Mattutat.
Die Minis zogen den Festwagen, gesteuert von Winfried Mattutat. © Matthias Weber/photoweber.de
Eis Heintze aus Oderwitz war wegen seines 45-jährigen Firmenjubiläums mit einem Truck mit von der Partie.
Eis Heintze aus Oderwitz war wegen seines 45-jährigen Firmenjubiläums mit einem Truck mit von der Partie. © Matthias Weber/photoweber.de
Gute Laune an der Strecke und geschmückte Zäune in Eibau.
Gute Laune an der Strecke und geschmückte Zäune in Eibau. © Matthias Weber/photoweber.de
Eine Kapelle mit langer Geschichte: Die Schalmeien aus Lauterbach bei Stolpen wurden 1925 gegründet.
Eine Kapelle mit langer Geschichte: Die Schalmeien aus Lauterbach bei Stolpen wurden 1925 gegründet. © Matthias Weber/photoweber.de
ECHT.SCHÖN.HIER
Sachsen entdecken und erleben
Sachsen entdecken und erleben

Lernen Sie unbekannte Orte der Region kennen - wir geben Ihnen Insidertipps um die Heimat neu zu erkunden und lieben zu lernen.