merken
Löbau

Blitzer besprüht

In Eibau hatten es Unbekannte auf das unbeliebte Messgerät abgesehen. Nun ist es nicht mehr einsatzfähig.

Der mobile Blitzer an der Obercunnersdorfer Straße in Eibau ist wegen der Farbe nicht mehr einsatzfähig.
Der mobile Blitzer an der Obercunnersdorfer Straße in Eibau ist wegen der Farbe nicht mehr einsatzfähig. © Archiv/Lausitznews.de/Philipp Mann

Er hatte erst wenige Tage an seinem Platz gestanden - und wurde schon Opfer von offenbar verärgerten Autofahrern: einen mobilen Blitzer an der Obercunnersdorfer Straße in Eibau haben Unbekannte jetzt mit grell-grüner Farbe und Schriftzügen besprüht. Anschließend leuchtete er weithin sichtbar am Straßenrand.

Laut Polizeiangaben wurde das Gerät am späten Freitagabend wohl zwischen 21 und 24 Uhr besprüht. Ebenfalls wurde der Anhänger, auf dem das Messgerät installiert ist, mit Farbe versehen. Der Blitzer ist nicht mehr einsatzfähig, den Sachschaden schätzt die Polizei mit 250 Euro ein. (SZ)

Sündenfrei Mittelalterveranstaltungen
Gut gerüstet für Ihre Sommerfeste?
Gut gerüstet für Ihre Sommerfeste?

Ob Ritterturniere, Stadtfeste, Firmenevents oder Weihnachts- und Mittelaltermärkte - die Agentur Sündenfrei ist der richtige Partner!

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Löbau