SZ + Löbau
Merken

Leerstehendes Haus brennt in Niedercunnersdorf nieder

Am Donnerstagabend brennt in Niedercunnersdorf ein leerstehendes Haus. Das Feuerwehrdepot ist direkt nebenan, die Einsatzkräfte deshalb schnell vor Ort. Zur Brandursache gibt es eine erste Vermutung.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Gut 90 Feuerwehrleute rückten Donnerstagnacht zum Brand eines leerstehenden Hauses in Niedercunnersdorf aus.
Gut 90 Feuerwehrleute rückten Donnerstagnacht zum Brand eines leerstehenden Hauses in Niedercunnersdorf aus. © LausitzNews/Philipp Mann

Kurz nach 22 Uhr heulten die Sirenen der Feuerwehren der Gemeinde Kottmar. Die Integrierte Regionalleitstelle hatte einen Notruf erhalten, dass der Dachstuhl eines Hauses in der Niederen Hauptstraße in Niedercunnersdorf brennen sollte. Umgehend wurde Vollalarm ausgelöst und zahlreiche Kameradinnen und Kameraden machten sich auf den Weg zum Einsatzort.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!