SZ + Löbau
Merken

Nach Brand Produktions-Stillstand im Pelletwerk Kittlitz

50 Kameraden der Löbauer Ortswehren waren am Dienstag ins Kittlitzer Gewerbegebiet ausgerückt. Die Brandursache ist mittlerweile geklärt.

Von Markus van Appeldorn
 1 Min.
Teilen
Folgen
Im Kittlitzer Pelletwerk hat es am Dienstagnachmittag gebrannt.
Im Kittlitzer Pelletwerk hat es am Dienstagnachmittag gebrannt. © Lausitznews

Die Rauchsäule aus dem Gewerbegebiet in Kittlitz war weithin zu sehen - es brannte in dem dort ansässigen Pelletwerk der Mitteldeutschen Pellet Vertrieb GmbH (MPV). Nach dem Alarm um 16.29 Uhr rückten die Wehren aus Kittlitz, Löbau, Lautitz, Großdehsa und Ebersdorf mit insgesamt 50 Kameraden an. Der Einsatz war gegen 18 Uhr beendet. Als Folge des Brandes liegt die Produktion des Werkes nun teilweise still.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!