merken
Löbau

Buswartehäuschen gesprengt

Unbekannte zerstören das Häuschen in Berthelsdorf mit Silvesterböllern.

Das Buswartehäuschen in Berthelsdorf wurde komplett zerstört.
Das Buswartehäuschen in Berthelsdorf wurde komplett zerstört. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Wehe, sie bekommen Böller in die Hand. Unbekannte Sprengstoff-Vandalen haben in der Neujahrsnacht ein Buswartehäuschen an der Berthelsdorfer Hauptstraße zertrümmert. Nach Mitteilung der Polizeidirektion Görlitz entdeckte eine Streifenbesatzung das Zerstörungswerk zufällig gegen 3.10 Uhr am Neujahrsmorgen. Die Explosion wahrscheinlich mehrerer Böller hat eine Wand des Häuschens herausgedrückt. Auch das Dach erlitt schwere Schäden. Das Wartehäuschen sei so stark beschädigt worden, dass es nicht mehr zu gebrauchen sei. Zusätzlich sprengten die unbekannten Täter auch noch einen Beton-Abfallbehälter an der Bushaltestelle. Die Höhe des Schadens konnte die Polizei aktuell nicht beziffern.

Auch das Dach des Buswartehäuschens wurde schwer beschädigt.
Auch das Dach des Buswartehäuschens wurde schwer beschädigt. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Löbau