SZ + Löbau
Merken

Nichts als Ärger mit der Löbauer Dampflok

Die Dampflok der Ostsächsischen Eisenbahnfreunde Löbau hat schon wieder einen schweren Defekt. Deshalb muss der Verein bei vielen der beliebten Adventsfahrten umplanen.

Von Markus van Appeldorn
 4 Min.
Teilen
Folgen
Die Löbauer Dampflok 52 8141 bei einer Fahrt mit dem historischen Zug der Ostsächsischen Eisenbahnfreunde auf dem Löbauer Viadukt.
Die Löbauer Dampflok 52 8141 bei einer Fahrt mit dem historischen Zug der Ostsächsischen Eisenbahnfreunde auf dem Löbauer Viadukt. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Die gut 80 Jahre alte Dampflok 52 8141 der Ostsächsischen Eisenbahnfreunde(Osef) ist nicht nur das Paradepferd der Löbauer - sondern auch einer ihrer wichtigsten Einnahmenbringer. Dampflokfahrten haben viele Fans, die für dieses nostalgische Erlebnis auch gerne viel zahlen. Doch seit die Lok erstmals von ihrer gut eine Million Euro teuren Wiederflottmachung im Dampflokwerk Meiningen zurückgekehrt war, traten immer wieder Defekte auf. Ausgerechnet jetzt im Advent, wo die beliebtesten Sonderfahrten der Eisenbahnfreunde stattfinden, muss die Dampflok wegen eines neuerlichen Defekts überwiegend in der Remise bleiben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!