merken
Löbau

Werkzeug-Diebe räumen Transporter aus

Unbekannte haben einen Citroen in Löbau aufgebrochen. Und in Dürrhennersdorf lösten Jugendliche Alarm aus.

Symbolbild
Symbolbild © Heiko Wolfraum/dpa

Unbekannte haben zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen einen Transporter an der Rosenstraße in Löbau aufgebrochen. Sie durchsuchten den Citroen und erbeuteten verschiedene Werkzeuge, teilt die Polizei mit. Dazu gehören Schleif- und Bohrmaschinen, Akkuschrauber und Sägen. Außerdem fehlten ein Akku-Radio, ein Nusskasten und ein Rührgerät. Das Diebesgut hat einen Wert von 4.500 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf 150 Euro. 

Zwei 18-Jährige haben hingegen am Mittwochabend an der Bahnhofstraße in Dürrhennersdorf einen Einbruchsalarm ausgelöst, die sich unbefugt auf einem Firmengelände aufhielten. Der Polizei liegen keine Erkenntnisse vor, dass sie etwas gestohlen haben oder stehlen wollen. Die beiden 18-jährigen Deutschen erhielten dennoch eine Anzeige wegen des Verdachts des Hausfriedensbruchs. (SZ)

Anzeige
Filmfans, ab ins Dreiländereck!
Filmfans, ab ins Dreiländereck!

Kino, Konzerte, Gespräche: Am 24. September geht das Neiße Filmfestival in seine 17. Auflage – die nicht umsonst den Untertitel "Wild Edition 2020" trägt.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Löbau