Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Löbau
Merken

Es kann losgehen: Deutschlands erstes Feriendorf mit Tiny-Häusern entsteht im Oberland

Für 2025 ist schon die erste Probesaison in den mobilen Ferienhäuschen geplant. Was auf dem Areal in Beiersdorf jetzt vorgesehen ist und wer hier mitmischt.

Von Romy Altmann-Kuehr
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
René Seliger ist Mitinhaber einer Firma, die Tinyhäuser vertreibt.  Solche Häuschen sollen in Beiersdorf auf dem Areal an der Tannenhofstraße errichtet werden.
René Seliger ist Mitinhaber einer Firma, die Tinyhäuser vertreibt. Solche Häuschen sollen in Beiersdorf auf dem Areal an der Tannenhofstraße errichtet werden. © Foto: Rafael Sampedro/privat, Montage: SZ

Opa Harry mochte grün. Das ist heute noch zu erkennen, auch wenn die Farbe an seinem alten Bauernhof in Beiersdorf - direkt gegenüber der Kirche - inzwischen größtenteils verblasst ist oder abblättert. Nahezu alles, was hier aus Holz ist, hat das Beiersdorfer Original, an das sich viele im Ort noch erinnern, mit tannengrüner Farbe angestrichen: das Scheunentor, die Fensterlaibungen, die Holzverkleidung von Nebengebäuden. Seine Enkel werden das wieder aufgreifen, wenn sie in den nächsten Monaten den Bauernhof sanieren.

Ihre Angebote werden geladen...