Löbau
Merken

Kommt eine Garage geflogen

Die Lieferung einer Beton-Garage sorgt am Montagvormittag am Löbauer Geschwister-Scholl-Gymnasium für Aufmerksamkeit.

Von Markus van Appeldorn
 1 Min.
Teilen
Folgen
Mit einem Autokran wurde am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Löbau eine Betongarage eingesetzt.
Mit einem Autokran wurde am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Löbau eine Betongarage eingesetzt. © Markus van Appeldorn

Für eine kleine Schar von Schaulustigen - besonders unter den Kindern der gegenüberliegenden Kita - sorgte am Montagvormittag ein Spektakel am Geschwister-Scholl-Gymnasium.

Längsseits der Schule an der August-Bebel-Straße stand ein Tieflader - mit einer Betongarage auf der Ladefläche. Und hinter dem Zaun auf dem Schulgelände hatte sich ein mächtiger Auto-Teleskopkran postiert. An vier Ketten hob er die tonnenschwere Last an und hievte sie über den Zaun. Millimeter-Arbeit war gefragt, um die Garage passgenau an ihren Standplatz zu zirkeln. Wegen der umstehenden alten Bäume war das ein gar nicht so leichtes Unterfangen.

Nach rund 20 Minuten war's vollbracht. Aber wofür braucht das Gymnasium die Garage? "Für Gartenarbeitsgeräte, zum Beispiel einen kleinen Traktor", sagt der Hausmeister. Die teuren Geräte seien bisher nur in einem provisorischen Unterstand gelagert gewesen und nun in der gebraucht gekauften Garage sicher vor Diebstahl und Vandalismus.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.