merken
Löbau

Herrnhuter Schule schafft nächsten Schritt

Gute Nachrichten für die Zinzendorfschulen: Das Landesschulamt hat jetzt die Oberschule anerkannt. Das bringt Erleichterungen.

Der Neubau der Zinzendorfschulen in Herrnhut.
Der Neubau der Zinzendorfschulen in Herrnhut. © Matthias Weber

Die Oberschule der Evangelischen Zinzendorfschulen in Herrnhut ist jetzt "staatlich anerkannte Ersatzschule". "Mit großer Freude dürfen wir verkünden, dass das Landesamt für Schule und Bildung unserer Zinzendorf-Oberschule am 25. Januar die staatliche Anerkennung erteilt hat", teilt die Freie Schule auf ihrer Internetseite mit. Das Landesamt für Schule und Bildung (Lasub) in Bautzen bestätigt das. "Der Schulträger hatte dies beantragt und wurde vor Kurzem über den positiven Bescheid informiert", so Pressesprecher Vincent Richter vom Lasub auf Nachfrage der SZ. Mit der Anerkennung darf die Schule nun selbst Prüfungen abnehmen, was bisher nicht möglich war. Außerdem darf sie nun auch Zeugnisse ausstellen, bestätigt Vincent Richter vom Lasub.

Auf die finanzielle Unterstützung für die Schule habe die Anerkennung aber keine Auswirkung. Die Anerkennung habe mit der Finanzierung nichts zu tun, erklärt Richter. Bevor eine Schule in freier Trägerschaft eine Anerkennung beantragen kann, muss sie zunächst genehmigt werden, um den Schulbetrieb aufnehmen zu können. In diesem Status - einer Art Probephase - kann sie nicht selbstständig Prüfungen durchführen und Zeugnisse erstellen. Mit der Genehmigung erhält sie aber erst einmal in den ersten drei Jahren 40 Prozent der Regelsätze, die staatliche Schulen bekommen. Hat die Schule über das dritte Jahr hinaus Bestand, erhält sie 100 Prozent für die weiteren Schuljahre und weitere 40 Prozent für die vergangenen drei Jahre. Im Endeffekt wurde eine freie Schule dann mit 80 Prozent für die ersten drei Jahre finanziert – vorausgesetzt, sie hat auch darüber hinaus Bestand.

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Die Oberschule in Herrnhut war 2016 gegründet worden. Außerdem gibt es unter dem Dach der Evangelischen Zinzendorfschulen Herrnhut noch ein Gymnasium. Dafür wurde in der Stadt ein neues Gebäude errichtet.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Löbau