SZ + Löbau
Merken

Was sich mit dem neuen Aldi in Löbau alles ändert

Der neue Markt an der Ahornallee wird sich nochmals vergrößern. Klar ist nun auch, was aus Bäcker, Fleischer, Sparkasse und Garagen wird und wie innovativ Strom- und Wärmeversorgung sind.

Von Anja Beutler
 4 Min.
Teilen
Folgen
Bauherr Frank Eichstädt hatte für den Aldi-Neubau viele Hürden zu nehmen. Er hofft auf eine Schlüsselübergabe im Dezember.
Bauherr Frank Eichstädt hatte für den Aldi-Neubau viele Hürden zu nehmen. Er hofft auf eine Schlüsselübergabe im Dezember. © Matthias Weber/photoweber.de

Ausgerechnet an einem der heißesten Tage des Jahres ist Bauberatung am neuen Aldi-Markt in Löbau. Die Arbeiter schützen sich so gut es geht vor der gleißenden Sonne - aber schweißtreibend ist es trotzdem in der Ahornallee. Dafür aber liege alles gut im Plan, bestätigt Frank Eichstädt. Der Bauherr und Generalunternehmer für den neuen Aldi-Markt begutachtet die Vorbereitungen für die Bodenplatte, die derzeit laufen. Wenn die erst fertig ist, wird das Gebäude sehr schnell wachsen. "Im September wollen wir Richtfest feiern, im Dezember ist die Schlüsselübergabe geplant", präzisiert dann auch sein Sohn, Bauleiter Alexander Eichstädt den durchaus sportlichen Zeitplan.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!