merken
PLUS Löbau

Löbauer Kartbahn gibt Betrieb auf

Nach 23 Jahren ist Schluss mit Motorsport. Nun steht das gesamte Inventar zum Verkauf.

Die Kartbahn an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße in Löbau ist seit einigen Tagen geschlossen.
Die Kartbahn an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße in Löbau ist seit einigen Tagen geschlossen. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

"Erlebe die Geschwindigkeit" ist auf der Internetseite der Kartbahn an der Löbauer Dietrich-Bonhoeffer-Straße noch zu lesen. Doch das Einzige, was hier gerade noch mit Tempo vonstatten geht, ist die Räumung. Seit dem 12. September ist der Betrieb auf der Kartbahn eingestellt, das Inventar steht zum Verkauf.

Anzeige
Personalreferent (m/w/d) ab sofort gesucht
Personalreferent (m/w/d) ab sofort gesucht

Die Sorbisches National-Ensemble gGmbH in Bautzen sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung.

23 Jahre lang war die Kartbahn ein beliebter Treffpunkt für Motorsportfreunde, aber nun ist Schluss. "Ich habe die Halle verkauft und der neue Eigentümer wird hier keine Kartbahn betreiben", sagt Inhaber Jürgen Hammer. Zu den Gründen seiner Entscheidung will er sich nicht äußern. Daran, dass etwa die Geschäfte schlecht gelaufen wären, habe es jedenfalls nicht gelegen. "Wir waren jetzt zuletzt in den Ferien wieder gut gebucht", sagt Hammer. Der neue Eigentümer werde die Halle als Lagerhalle nutzen.

Zum Verkauf stehen nun 14 drei bis sechs Jahre alte Karts zum Preis von bis zu 1.500 Euro. Außerdem sucht Hammer nach Käufern für zahlreiche Bistro-Möbel und weiteres Inventar. "Bis zum Monatsende sind wir noch in der Halle. Interessenten können einfach herkommen", sagt Hammer.

Mehr zum Thema Löbau