Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Löbau
Merken

Mieten, bauen, wohnen - was Neusalza-Spremberg plant

Am Bahnhof sollen bald Bauarbeiten beginnen, er wird zum Mehrzweckhaus umgebaut. Private bauen hingegen wegen der hohen Kosten kaum noch. Deshalb will die Stadt nun Wohnraum für Familien schaffen.

Von Romy Altmann-Kuehr
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Für den Bahnhof in Neusalza-Spremberg ist der Erhalt gesichert - es gibt einen Plan und Millionen an Fördermitteln.
Für den Bahnhof in Neusalza-Spremberg ist der Erhalt gesichert - es gibt einen Plan und Millionen an Fördermitteln. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Während in vielen Oberlausitzer Kommunen die verlassenen Bahnhöfe zum Trauerspiel werden, ist der Stadt Neusalza-Spremberg ein besonderer Clou gelungen. Sie hatte den Bahnhof im Ort für einen symbolischen Preis erwerben können. Mit einer Millionensumme aus der sogenannten Kohleförderung wird er nun saniert und zu einem Mehrzweckhaus ausgebaut.

Ihre Angebote werden geladen...