merken
PLUS Löbau

Warum flog nachts ein Polizei-Hubschrauber über Löbau?

Der nächtliche Einsatz war in der ganzen Stadt zu hören - und weitgehend erfolglos.

Ein Polizeihubschrauber schwebte in der Nacht zum Sonnabend über Löbau.
Ein Polizeihubschrauber schwebte in der Nacht zum Sonnabend über Löbau. © Archiv SZ/Uwe Soeder

Für eine nächtliche Ruhestörung sorgte Freitagnacht, 17. September, ein Polizeieinsatz in und über Löbau. Ab etwa 22 Uhr knatterte ein Hubschrauber der Polizei über der Stadt.

Anzeige
Romantik pur - zu jeder Jahreszeit
Romantik pur - zu jeder Jahreszeit

Willkommen in einer der romantischsten Städte Deutschlands voll von märchenhafter Schönheit, Leidenschaft und herzergreifenden Geschichten.

Rund 20 Minuten schwebte der Heli über Löbau. "Grund war die Suche nach einem 52-jährigen Mann, welcher sich möglicherweise in einem psychischen Ausnahmezustand befand", teilt die Polizei dazu nun auf SZ-Anfrage mit. Auch ein Fährtenhund sei zum Einsatz gekommen. "Die Beamten fanden bisher das Auto des Gesuchten. Die Fahndung dauert an", heißt es weiter von der Polizei.

Mehr zum Thema Löbau