Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Löbau
Merken

"Die Polizei steht auf verlorenem Posten"

In einem Raser-Prozess steht ein Mann aus Ebersbach-Neugersdorf vor Gericht. Der Richter bemängelt die Ausrüstung der Beamten.

Von Markus van Appeldorn
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Mit diesem Audi-Q7-Boliden konnte ein Streifenwagen der Polizei nicht mithalten.
Mit diesem Audi-Q7-Boliden konnte ein Streifenwagen der Polizei nicht mithalten. © Audi AG

Nach einer Trennung ist man mitunter gut beraten, einen kühlen Kopf zu bewahren und vor allem eines zu halten: Abstand. Sonst endet so eine Familienangelegenheit womöglich in rasender Eifersucht. Und das ist in dem Fall, der jetzt vor der Schöffenkammer des Landgerichts Görlitz verhandelt wurde, wörtlich zu nehmen. Doch vor der Berufungsinstanz ergab sich ein völlig anderer Sachverhalt als noch beim ersten Prozess vor dem Zittauer Amtsgericht im Sommer 2021. Und der Richter wünscht sich eine angemessene Ausrüstung der Polizei.

Ihre Angebote werden geladen...