SZ + Löbau
Merken

Ein AfD-Hasser als Reifenstecher?

Der Abgeordnete Mario Kumpf vermutet hinter einer Attacke auf Autos von Mitgliedern in Neugersdorf ein politisches Motiv. Beweise gibt's dafür bislang nicht.

Von Markus van Appeldorn
 2 Min.
Teilen
Folgen
AfD-Abgeordneter Mario Kumpf.
AfD-Abgeordneter Mario Kumpf. © Matthias Weber (Archiv)

Einen 42-jährigen Reifenstecher hat die Polizei am Donnerstagnachmittag an der Volksbadstraße in Neugersdorf dingfest gemacht. Der erheblich alkoholisierte Mann (2,4 Promille) hatte nach Angaben der Polizei mit einem spitzen Gegenstand die Reifen mehrerer dort abgestellter Autos zerstochen und 1.000 Euro Schaden verursacht. Demnach hätten Tatzeugen den Mann festgehalten und der Polizei übergeben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Löbau