merken
Löbau

Seniorin angefahren und geflüchtet

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls in Beiersdorf. Und in Kittlitz und Spitzkunnersdorf verschwinden Transporter.

© Symbolbild: Rene Meinig

Fußgängerin von Auto angefahren

Eine Fußgängerin wurde am Freitagmorgen, 6. August, bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Die 72-Jährige schob ihr E-Bike auf der S152 von der Ortslage Gebirge kommend in Richtung Beiersdorf. Wie die Polizei mitteilt, touchierte ein Pkw in gleicher Richtung beim Vorbeifahren die Seniorin. Die stürzte und verletzte sich dabei schwer. Der unbekannte Unfallverursacher machte sich davon. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz führt die weiteren Ermittlungen und sucht Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können (Tel. 03591/367-0). (SZ)

Zwei Transporter entwendet

Unbekannte entwendeten in der Nacht zum 6. August im Löbauer Ortsteil Kittlitz einen fünf Jahre alten Transporter Peugeot Boxer. Das Fahrzeug stand gesichert abgestellt auf dem Skalablick. Auf der Pritsche des weißen Transporters befand sich diverses Baumaterial. Der Wert des Diebsguts beläuft sich nach Angaben der Polizei auf etwa 30.000 Euro. In Spitzkunnersdorf stahlen unbekannte Täter in der Nacht zum 7. August einen Renault Trafic. Der drei Jahre alte Transporter mit den amtlichen Kennzeichen ZI-FR 1992 hat nach Angaben der Polizei einen Wert von etwa 24.000 Euro. Die Soko Kfz führt die weiteren Ermittlungen und fahndet nach dem Fahrzeug. (SZ)

1 / 2
Anzeige
Bürger trifft Wissenschaft: auf ein Bier mit Julia Gabler
Bürger trifft Wissenschaft: auf ein Bier mit Julia Gabler

Sie wollen wissen, was die Wissenschaftler der Hochschule Zittau/Görlitz so treiben? Die Soziologin und Initiatorin der Plattform F wie Kraft verrät es Ihnen.

Mehr zum Thema Löbau