merken
PLUS Zittau

Pläne für Seifhennersdorfs alte Deponie

Ein Investor hat sich bei der Stadt gemeldet. Er will auf der Fläche in Solartechnik investieren.

Ein Solarfeld soll in Seifhennersdorf entstehen.
Ein Solarfeld soll in Seifhennersdorf entstehen. ©  dpa/Symbolfoto

In Oderwitz beispielsweise gehört es zum Ortsbild oder auch in den Gewerbegebieten in Ebersbach-Neugersdorf. Jetzt soll auch Seifhennersdorf ein Solarfeld bekommen.

Anzeige
Bundestagswahl: Populisten verhindern - Erststimme für Florian Oest!
Bundestagswahl: Populisten verhindern - Erststimme für Florian Oest!

Worum es bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 wirklich geht und was für den Landkreis Görlitz auf dem Spiel steht.

Wie Bürgermeisterin Karin Berndt (UBS) jetzt berichtete, will ein Investor einen Solarpark auf der ehemaligen Schutthalde an der Ziegelei errichten. "Die Unterlagen liegen uns dazu vor", so Frau Berndt.

Die Solarplatten werden auf Ständern errichtet. Den Strom, der hier gewonnen wird, speist das Unternehmen ins öffentliche Stromnetz ein.

Mehr zum Thema Zittau