Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Löbau
Merken

Sparkasse Ebersbach: Geld gibt's jetzt im Container

Nachdem die Sparkassenfiliale in der Ebersbacher Bahnhofstraße bereits länger zu ist, zogen nun auch die Geldautomaten um. Der Weg ist für die Kunden trotzdem nicht viel weiter.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Frederic Putzmann ist der Leiter Service bei der Sparkasse Oberlausitz/Niederschlesien und zeigt den neuen Standort in Ebersbach.
Frederic Putzmann ist der Leiter Service bei der Sparkasse Oberlausitz/Niederschlesien und zeigt den neuen Standort in Ebersbach. © lausitznews.de

Noch immer rütteln viele Kunden kräftig an der verschlossenen Tür der bisherigen Sparkassenfiliale in Ebersbach. In dem Gebäude an der Bahnhofstraße am gewohnten Standort ist die Sparkasse bereits seit einiger Zeit nicht mehr mit einer Filiale vertreten. Die Geschäftsstelle wurde geschlossen. Sie wurde in ein neues Beratungscenter Ebersbach-Neugersdorf am Standort in Neugersdorf integriert. Die Bankautomaten waren aber noch im Gebäude verblieben. Dort mussten sie jetzt ausziehen, weil das Haus einen neuen Eigentümer hat, schildert eine Sparkassen-Sprecherin.

Am Donnerstag ist nun ein neues SB-Center der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien eröffnet worden - direkt gegenüber der alten Filiale. Hier finden Kunden jetzt die Automaten.

Wie Frederic Putzmann, Leiter Service bei der Sparkasse, erklärt, seien die SB-Automaten auch in Zeiten von Onlinebanking weiterhin wichtig für das Geldinstitut. In dem neuen rot-weißen Container befinden sich ein Geldautomat und ein Kontoauszugsdrucker.

Der Sparkassen-Container in der Ebersbacher Bahnhofsstraße.
Der Sparkassen-Container in der Ebersbacher Bahnhofsstraße. © lausitznews.de

In einen Briefkasten können Kunden zudem noch Überweisungsträger aus Papier einwerfen. Die Sparkasse leert diesen dann Montag bis Freitag und führt die Überweisungen durch. Auch das wird noch genutzt, weiß Putzmann zu berichten.

Aktuell nutzen rund 70 Prozent der Kunden der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien aber das Online-Banking. Wer einen Mitarbeiter für seine Geldangelegenheiten benötigt, hat dazu die Möglichkeit in den Filialen in Neugersdorf, Neusalza-Spremberg oder Eibau, aber auch in der mobilen Filiale. (SZ)