merken
PLUS Löbau

In der Turnhalle gibt's jetzt Schminkspiegel

Neusalza-Spremberg investiert 1,4 Millionen Euro in das Gebäude aus dem 19. Jahrhundert. Damit will sie auch Künstler locken.

Die Turn- und Festhalle in Neusalza Spremberg wird saniert.
Die Turn- und Festhalle in Neusalza Spremberg wird saniert. © Matthias Weber

Hier sind schon Europameister zu Gast gewesen - und damit in Zukunft noch mehr Sport- und Musikgrößen kommen, investiert die Stadt Neusalza-Spremberg jetzt in die Turn- und Festhalle. 1,4 Millionen Euro fließen in das Gebäude an der Schulstraße. Unvergessen ist die Tischtennis-Weltmeister-Gala mit dem Tischtennisprofi und mehrfachen Europameister Timo Boll und anderen Sportgrößen. Zuletzt war Boll 2017 mit der Champions Tour in Neusalza-Spremberg zu Gast.

Tischtennisprofi Timo Boll beim Super Cup in der Turn- und Festhalle Neusalza-Spremberg. Rund 500 Zuschauer fieberten damals vor Ort mit.
Tischtennisprofi Timo Boll beim Super Cup in der Turn- und Festhalle Neusalza-Spremberg. Rund 500 Zuschauer fieberten damals vor Ort mit. © Archivfoto: Matthias Weber

Zwar hat die Turn- und Festhalle in den 2000er Jahren schon einmal einen modernen Anbau erhalten. Das Gebäude aus dem 19. Jahrhundert ist aber inzwischen in die Jahre gekommen. Zudem gab es Sicherheitsmängel, wie Bürgermeister Matthias Lehmann (CDU) berichtet. So war die Brüstung der Zuschauer-Empore in der Halle nach heutigen Standards nicht hoch genug. Sie muss nach geltenden Vorgaben hoch genug sein, dass niemand sich so weit über die Brüstung lehnen kann, dass er abstürzt. Deswegen wurde das Geländer auf der Galerie erhöht. Zudem muss unter anderem das Dach neu gedämmt werden.

Anzeige
Virtueller Hochschulinfoabend
Virtueller Hochschulinfoabend

[email protected]! Am 14. und 15. April 2021 bietet die HSZG bei zwei Onlineveranstaltungen Antworten auf alle Fragen rund um ein Studium an der Hochschule Zittau/Görlitz.

Mehr Platz für Künstler

Ebenfalls ein großes Problem mit dem Gebäude: Feuchtigkeit. Das wurde jetzt behoben mit einer kompletten Trockenlegung. Natürlich wird für die stattliche Summe noch mehr erneuert. So wurde ein neuer Sportfußboden eingebracht und das Untergeschoss komplett erneuert. Hier gibt es jetzt unter anderem einen größeren Raum für Vereine.

Im Untergeschoss sind auch schon die neuen Künstlergarderoben fertig. Dort gibt es jetzt viel Platz - und sogar Duschen. "Wenn Sie Musikgrößen herholen wollen, bekommen Sie vorher von den Agenturen einen langen Anforderungskatalog", erzählt Matthias Lehmann. "Da müssen Sie schon einiges bieten, angefangen vom Catering über die Technik bis hin zum Schminkspiegel." Deshalb wird bei der Sanierung der Turn- und Festhalle auch moderne Veranstaltungstechnik installiert.

Denn neben dem Schulsport dient die Halle auch als Veranstaltungsort für Events wie Pokalspiele oder eben die Tischtennisgala - und für Konzerte. Und das will Bürgermeister Lehmann - selbst begeisterter Musikfan - noch weiter ausbauen. Er hat auch schon einige Künstler im Visier, die er nach Neusalza-Spremberg holen will: zum Beispiel eine Robbie Williams Tribute Band. Aber auch in die Richtung Soul und Jazz soll es gehen.

Das ist natürlich erst wieder möglich, wenn die Corona-Auflagen gelockert werden und große Veranstaltungen wieder möglich sind. Die Zwischenzeit nutzt die Stadt für die Rund-um-Erneuerung der Festhalle.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier

Mehr zum Thema Löbau