merken
PLUS Löbau

Was macht diese Kreuzung so gefährlich?

Auf der S148 bei Großschweidnitz ereignet sich ein schwerer Unfall - der zweite innerhalb eines Monats.

Der Audi A3 landete nach dem Unfall kopfüber im Feld.
Der Audi A3 landete nach dem Unfall kopfüber im Feld. ©  xcitepress

Zu einem schweren Unfall kam es am Montagnachmittag auf der S148 bei Großschweidnitz an der Kreuzung mit der Goethe-/Neue Straße. Der zweite dieser Art innerhalb weniger Wochen.

Anzeige
Qualitätsmöbel zum Abverkaufspreis
Qualitätsmöbel zum Abverkaufspreis

STARKE MÖBEL UND KÜCHEN macht Platz für neue Wohn-Kollektionen. Sparen Sie jetzt bis zu 58% beim Kauf Ihres Lieblingsstücks in TOP Qualität.

Nach Angaben der Polizei wollte der Fahrer eines Nissan Pick-up gegen 17.40 Uhr aus Niedercunnersdorf kommend die S148 queren. Dabei übersah er die Vorfahrt eines aus Löbau kommenden Audi A3. Dessen Fahrerin (37) wich noch nach rechts aus, konnte eine Kollision aber nicht mehr vermeiden. Der Audi geriet dabei von der Fahrbahn ab und blieb auf dem Dach im Straßengraben liegen. Die Fahrerin wurde dabei schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Beinahe das gleiche Unfallszenario hatte sich an der Kreuzung bereits fast genau einen Monat zuvor abgespielt.

Mehr zum Thema Löbau