merken
Löbau

Neue Ausstellung zu Löbaus Stadtgeschichte

Anlässlich des 800. Geburtstages öffnet am 5. September der erste Teil der Schau. Dabei geht's vor allem um zwei Fragen. Und es gibt ein besonderes Highlight.

Blick in die Johannisstraße in Löbau. Dort ist auch das Museum zu finden.
Blick in die Johannisstraße in Löbau. Dort ist auch das Museum zu finden. © Matthias Weber/photoweber.de

Die Dauerausstellung zur Stadtgeschichte in Löbau zeigt das Museum ab 5. September in neuer Gestalt und mit neuer Ausrichtung. Anlässlich des 800. Geburtstages öffnet der erste Teil der Schau. Besonders zwei Fragen rücken in den Mittelpunkt: Was macht Löbau zur Stadt und wie ist es mit dem Umland verknüpft?

In der Ausstellung können Besucher unter anderem entdecken, wo vor 3.000 Jahren die ersten Einwohner lebten, was es mit Musketieren in der Stadt auf sich hatte, wo ein Puma in Löbau sein Zuhause fand und welche Schätze es noch heute gibt.

Anzeige
Banksy erobert Dresden
Banksy erobert Dresden

Die Ausstellung „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ gibt einen umfassenden Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Genies und Ausnahmekünstlers.

Ein besonderes Highlight ist laut Museum der ausgestellte Sechsstädtebundpokal. Er steht für das 1346 gegründete Bündnis zwischen den Städten Bautzen, Görlitz, Zittau, Kamenz, Löbau und Lauban. "Anders als bei dem Bund der Hansestädte ging es nicht um wirtschaftliche Interessen, sondern um den Schutz vor Raubrittern", heißt es zur Erklärung.

Der Sechsstädtebund existierte bis 1815 und prägt das Stadt-Land-Gefüge der Oberlausitz bis heute. Messen und Kulturveranstaltungen finden weiter in seinem Namen statt. In Löbau haben die Sechsstädte beraten. Aus dem drei Liter fassenden Pokal tranken die Teilnehmer währenddessen Wein, was 1597 jedoch nicht gut ausging. "Der Wein schien vergiftet worden zu sein, drei Teilnehmer starben", berichtet das Museum. (SZ)

Die Öffnungszeiten des Museums sind Dienstag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr, am Wochenende von 13 bis 17 Uhr

Mehr zum Thema Löbau