SZ + Zittau
Merken

Sonnenwendfeier Oderwitz: Organisatoren bestreiten Vorwürfe

Ein Oderwitzer Mitstreiter des Festes erklärt im Gemeinderat, man habe sich von der politischen Bühne abgekapselt. Daran gibt's Zweifel.

Von Anja Beutler
 3 Min.
Teilen
Folgen
Auf diesem Platz "Am Steinberg" hat es am Wochenende des 18. und 19. Juni die jetzt kritisierte Sonnenwendfeier gegeben.
Auf diesem Platz "Am Steinberg" hat es am Wochenende des 18. und 19. Juni die jetzt kritisierte Sonnenwendfeier gegeben. © Matthias Weber/photoweber.de

Obwohl das Thema gar nicht separat auf der Tagesordnung stand, war es eines der umfangreichsten und auch wichtigsten an diesem Montag im Oderwitzer Gemeinderat. Wie angekündigt, informierte Bürgermeister Cornelius Stempel (parteilos) über den Stand der Dinge zur "Sonnenwendfeier Niederoderwitz", die in den vergangenen Tagen in einem Blogeintrag von "Recherche Ostsachsen" thematisiert und auch von der SZ aufgegriffen wurde. Demnach steht der Verdacht im Raum, dass die Teilnehmer an der Feier Kontakte zu Gruppierungen mit völkischem und rechten Gedankengut unterhalten beziehungsweise selbst dazugehören.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!