merken
PLUS Löbau

Feuerwehr löscht Renault in Löbau

Eine Seniorin war mit dem Fahrzeug auf der B6 unterwegs, als es plötzlich einen Knall gab. Dann kamen die Flammen.

Symbolbild
Symbolbild © Robert Michael/dpa

Im Löbauer Ortsteil Wendisch-Paulsdorf hat am Freitagnachmittag ein Auto gebrannt. Das teilt Anja Leuschner, Pressesprecherin der Polizeidirektion Görlitz, mit.

Eine 73-Jährige war mit ihrem Renault auf der B 6 von Görlitz kommend unterwegs. Offenbar gab es plötzlich einen Knall und der Megane fing, vermutlich aufgrund eines technischen Defekts, an zu brennen. Feuerwehrleute löschten den Brand, welcher auch auf einen Baum übergriff. Eine Oberleitung wurde ebenfalls demoliert. Das Fahrzeug verzeichnete Totalschaden und wurde abgeschleppt. Eine Spezialfirma reinigte die Straße. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist laut Leuschner bislang noch nicht beziffert. (SZ)

Anzeige
Familienabenteuerland Sachsen
Familienabenteuerland Sachsen

Die schönsten Regionen Sachsens, die besten Ausflugsziele und kulinarischen Highlights. Hier gibt's Geheimtipps, die garantiert noch nicht Jeder kennt.

Mehr zum Thema Löbau