merken
Löbau

Quad-Dieb läuft Polizei in die Arme

Der 31-Jährige hat das Fahrzeug in Bautzen gestohlen. Einen Tag später tauchte es auf einem Schulgelände in Löbau auf.

Symbolbild
Symbolbild © ddp

Keine 24 Stunden nach dem Diebstahl konnten Polizisten ein Quad sicherstellen. Es war am Sonnabendnachmittag in Bautzen verschwunden.

Die Tat ereignete sich zwischen 16.30 und 18 Uhr in der Bautzener Käthe-Kollwitz-Straße. Das Quad der Marke Yamaha hatte auf einem Parkplatz gestanden. Der Wert des 16 Jahre alten Fahrzeugs wird auf 3.600 Euro geschätzt. Eine Fahndung wurde eingeleitet.

Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde

Impfen lassen? Neue Therapien? Was zahlen Kassen? Fragen rund um das Thema Gesundheit: hier gibt es Antworten. Redakteur Jens Fritzsche im Gespräch mit Experten.

Am frühen Sonntagnachmittag meldete ein Zeuge das Quad auf einem Schulgelände an der Löbauer Straße in Kittlitz, teilt Polizeisprecher Kai Siebenäuger mit. Die Polizisten fanden im Kofferaufbau vermutliches Diebesgut. Sie sicherten Spuren und stellten die Gegenstände sicher.

Ein Zufall führet die Beamten zum mutmaßlichen Täter. Ein 31-Jähriger kam zu dem Fahrzeug und lief so den Polizisten förmlich in die Arme.

Der Deutsche muss sich nun wegen des Verdachts des Diebstahls verantworten. Die Ermittlungen dazu dauern an. Am Nachmittag übergaben die Beamten das Fahrzeug an seinen Eigentümer. (SZ)

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Löbau