Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Löbau
Merken

Schleuser und illegal Eingereiste bei Löbau gefasst

Ein deutscher Schleuser hat am Donnerstag vier illegal eingereiste Türken transportiert. Gegen ihn wird nun ermittelt, die Türken werden eventuell ausgewiesen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Bundespolizisten haben bei einer Kontrolle wieder einmal einen Schleuser und seine Kunden gefasst.
Bundespolizisten haben bei einer Kontrolle wieder einmal einen Schleuser und seine Kunden gefasst. © Symbolfoto: Paul Glaser

Bei einer Kontrolle eines deutschen VW Polo am Donnerstag im Löbauer Ortsteil Dolgowitz haben Bundespolizisten eine Schleusung aufgedeckt. "Fahrer war ein 51-jähriger Deutscher und auf dem Beifahrersitz und im Fond befanden sich drei türkische Männer und eine türkische Frau im Alter von 17 bis 43 Jahren, welche sich mit ihren ID-Karten auswiesen", teilte Ronny Probst von der Bundespolizei mit. Allerdings berechtigten sie diese Karten nicht zum Aufenthalt in Deutschland.

Gegen den Deutschen wird nun wegen des Einschleusens von Ausländern ermittelt. Gegen die Türken wurde wegen unerlaubter Einreise und unerlaubten Aufenthalts in Deutschland Anzeige erstattet. "Gegenwärtig werden den Aufenthalt beendende Maßnahmen geprüft", so Probst. (SZ)