Löbau
Merken

Löbauer Schwimmbad macht noch einige Tage

Die Stadt hofft bis zum 10. September noch auf sonnige Zeiten. Neben dem kühlen Nass gibt es im Herrmannbad weitere sportliche Betätigungen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Das Schwimmbad wurde zuletzt 2012 saniert.
Das Schwimmbad wurde zuletzt 2012 saniert. © SZ-Archiv / Rafael Sampedro

Das Herrmannbad in Löbau soll vorerst bis zum 10. September geöffnet bleiben - zumindest, wenn es in dieser Zeit sonnig wird. Darüber informiert Marcus Scholz, Medienreferent der Stadt Löbau.

Öffnungs- und Badezeiten sind Montag bis Sonntag jeweils von 11 bis 17 Uhr. Eine Tageskarte ist für drei Euro beziehungsweise zwei Euro ermäßigt zu haben. "Auf alle Gäste warten Kundenfreundlichkeit, Sauberkeit und Sportmöglichkeiten wie etwa eine Beachvolleyballanlage, ein Kinderspielplatz, Großschach, Tischtennisplatten, eine Rutschbahn mit Rutschringen und vieles mehr", sagt Scholz.

Das Herrmannbad wurde im Zuge der Vorbereitungen zur 6. Sächsischen Landesgartenschau in Löbau komplett saniert und umgebaut. 2012, im Gartenschaujahr, wurde mit 44.000 gezählten Badegästen ein Besucherrekord aufgestellt. (SZ)