merken
Löbau

4.000 Euro für neue Laptops und Tablets

Die Manfred-Roth-Stiftung hat der Oberschule in Oderwitz eine Spende überreicht. Das Geld soll für benachteiligte Schüler verwendet werden.

Matthias Lehmann von der Stiftung hat an Schulleiter (3. v. l.) Oberschule Volker Rienäcker einen Scheck über 4.000 Euro übergeben.
Matthias Lehmann von der Stiftung hat an Schulleiter (3. v. l.) Oberschule Volker Rienäcker einen Scheck über 4.000 Euro übergeben. © Matthias Weber/photoweber.de

Die Oberschule in Oderwitz hat am Donnerstag eine Spende von 4.000 Euro von der Manfred-Roth-Stiftung erhalten. Mit dem Geld will Volker Rienäcker neue Laptops und Tablets anschaffen. "Diese Geräte sollen mit spezieller Lernsoftware für inklusiv beschulte Kinder versehen werden, um sie besser zu fördern", berichtet der Schulleiter. Die Laptops und Tablets stehen dann in der Schulbibliothek und sind auch für alle anderen Schüler zugänglich.

Hinter der Stiftung steckt der 2010 verstorbene Manfred Roth, der Gründer des Lebensmitteldiscounters Norma. Dort hat er sein Vermögen eingebracht. Das Stiftungsziel: Die Förderung von Bildung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen. Für derartige Projekte können Spendengelder beantragt werden. (SZ)

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Mehr zum Thema Löbau