merken
Löbau

Oberland: Neue Spielgeräte fürs Kinderhaus

Die Kinder der Johanniter-Einrichtung in Ebersbach können bald wippen, schaukeln und balancieren. Auch im Haus passiert etwas.

Symbolbild
Symbolbild © Sina Schuldt/dpa

Das Johanniter-Kinderhaus "Oberland" in Ebersbach bekommt neue Spielgeräte. Das hat der Stadtrat beschlossen. Dazu gehören ein Sandspielschiff, zwei Spielanlagen, eine Balancierstrecke, eine Schaukel und zwei Federwipptiere.

Möglich machen die Investition die 38.000 Euro, welche die Stadt als Eigentümer der Einrichtung vom Freistaat und Landkreis erhält. "Die Verwaltung hat pro Jahr nur ein begrenztes Budget, um die Spielplätze zu unterhalten, da ist so eine Förderung eine tolle Möglichkeit, auch den Kleinen etwas Gutes zu tun", sagt Hauptamtsleiterin Rica Wittig.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Mit dem Geld werden auch Schallschutzmaßnahmen, Arbeiten im Sanitärbereich der Schlümpfe-Gruppe, Möbel und Spielteppiche bezahlt. Die Fördermittel müssen jedoch bis 31. Dezember umgesetzt werden. (SZ)

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Löbau