merken
PLUS Zittau

Tragisches Unglück: Senior von Auto überrollt

Der 75-Jährige war auf der Jonsdorfer Straße in Olbersdorf unterwegs. Durch eine Verkettung unheilvoller Ereignisse wurde er schwer verletzt.

©  xcitepress

Doppeltes Unglück hatte ein 75-jähriger Opel-Fahrer, der am Dienstagmorgen gegen 8.40 Uhr mit seinem Corsa auf der Jonsdorfer Straße in Olbersdorf in Richtung Zittau unterwegs war.

Wegen eines technischen Defekts blieb er mit seinem Wagen stehen, wie Polizeisprecher Sebastian Ulbrich der SZ auf Nachfrage mitteilt. Als der Fahrer aus seinem Auto stieg, rollte dieses wieder los. Beim Versuch, den Opel aufzuhalten, wurde der 75-Jährige von seinem eigenen Fahrzeug erfasst. Schließlich kam es an einem Baum zum Stehen.

Anzeige
Im neuen Jahr gleich richtig sparen
Im neuen Jahr gleich richtig sparen

Wer in Riesa und Umgebung "gesunde" Preise für Gesundheitsprodukte sucht, ist in diesen beiden Apotheken goldrichtig:

Der Überrollte wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Corsa, an welchem 1.000 Euro Sachschaden entstand, musste abgeschleppt werden.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau