SZ + Löbau
Merken

Seifhennersdorfer Schläger stehen vor dem Landgericht

Zwei Männer sollen den Behinderten Udo M. auf der Straße zusammengeschlagen und ausgeraubt haben. Ein Ereignis, das sein Leben veränderte.

Von Thomas Christmann
 3 Min.
Teilen
Folgen
Udo M. lebt inzwischen im Awo-Heim in Löbau.
Udo M. lebt inzwischen im Awo-Heim in Löbau. © Rafael Sampedro (Archiv)

Die beiden mutmaßlichen Schläger, die einen Behinderten in Seifhennersdorf misshandelt haben, müssen sich ab Dienstag ab 9.30 Uhr im Saal 206 des Landgerichts Görlitz verantworten. Der Vorwurf: schwere räuberische Erpressung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!