SZ + Löbau
Merken

Unfall bei Löbau: Motorradfahrer verletzt

Auf der Landstraße von Lawalde nach Löbau hat sich am Sonntagnachmittag ein schwerer Auffahrunfall ereignet.

 1 Min.
Teilen
Folgen
© Symbolfoto: SZ-Archiv

Am Sonntagnachmittag hat sich auf der Landstraße von Lawalde nach Löbau in der Ortslage Oelsa ein schwerer Auffahrunfall ereignet. Nach Informationen aus dem Führungs- und Lagezentrum der Polizei ist dabei ein 19-jähriger Motorradfahrer verletzt worden.

Demnach ist der 19-Jährige in einer Gruppe mit zwei weiteren Motorradfahrern unterwegs gewesen, als eine vor ihm fahrende Fahrerin eines Renault Clio ohne sichtbaren Grund plötzlich und abrupt abbremste. Während es zwei Motorradfahrern gelang, noch auszuweichen, schaffe der 19-Jährige das nicht mehr und fuhr trotz sofortiger Gefahrenbremsung auf den Clio auf.

Er stürzte und zog sich zum Glück nur leichtere Verletzungen am Bein zu. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf 8.000 Euro beziffert. Die 54-jährige Fahrerin des Renault gab an, dringend zur Toilette zu müssen und dafür eine Stelle gesucht zu haben. (SZ/ju)