Löbau
Merken

Löbau: Straße nach Lawalde wieder frei

Seit 1. Juni war die Neusalzaer Straße teilweise und dann ganz wegen Bauarbeiten gesperrt. Das hat nun ein Ende.

Von Anja Beutler
 1 Min.
Teilen
Folgen
So sah es vor den Sommerferien aus - danach kam die Vollsperrung.
So sah es vor den Sommerferien aus - danach kam die Vollsperrung. © Matthias Weber/photoweber.de (Archiv)

Die Zeit der Umwege ist vorbei: Die Neusalzaer Straße von Löbau in Richtung Lawalde ist wieder befahrbar. Ende vergangener Woche sei die Sperrung durch Kreis und Baufirma aufgehoben worden, bestätigt Kreissprecherin Julia Bjar auf Nachfrage. Damit endet eine viermonatige Bauphase auf diesem Abschnitt.

Zunächst hatten die Stadtwerke Löbau die Trinkwasserhauptleitung ausgewechselt. Im Anschluss daran hatte der Landkreis mit seinen Instandsetzungsarbeiten begonnen. Während der Verkehr zunächst noch bei halbseitiger Sperrung mit Ampelregelungen rollen konnte, war zuletzt eine Vollsperrung samt Umleitung nötig.