SZ + Zittau
Merken

Viele Brücken führen über die Pließnitz

Altbernsdorf besitzt gleich sieben. Früher mussten Furten passiert werden.

Von Bernd Dreßler
 3 Min.
Teilen
Folgen
Eine der ersten Altbernsdorfer Steinbogenbrücken über die Pließnitz des Görlitzer Malers Günter Hain (links). Auch eine Furt lässt sich noch finden. Sie führt durch den Kemnitzbach (rechts).
Eine der ersten Altbernsdorfer Steinbogenbrücken über die Pließnitz des Görlitzer Malers Günter Hain (links). Auch eine Furt lässt sich noch finden. Sie führt durch den Kemnitzbach (rechts). © Repro/Foto: B. Dreßler

Vor 25 Jahren monierte eine Kiesdorferin in der SZ, dass man von ihrem Dorf aus nicht mehr ins Pließnitztal gelangen könne. Eine verwitterte Brücke mache den Übergang unmöglich, dass ärgere sie als passionierte Wanderin. Ein Beleg, wie wichtig intakte Flussüberquerungen der Pließnitz und ihrer Nebenbäche fürs positive Lebensgefühl im Raum Bernstadt sind.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!