merken
Zittau

Lückendorf: Waldweg wegen Baumfällungen gesperrt

Zwei Monate lang müssen Radler und Wanderer im Zittauer Gebirge eine Umleitung nehmen.

Symbolbild
Symbolbild © ronaldbonss.com

Der Kasparfelsenweg im Raum Lückendorf wird für den Zeitraum September und Oktober gesperrt. Grund sei der Einschlag von Käferholz in diesem Gebiet, teilt Kai Grebasch, Sprecher der Stadt Zittau, mit.

Die Wanderer und Radfahrer erreichen – vom Scharfenstein oder dem Töpfer kommend – Eichgraben in dieser Zeit über den Geldsteinweg. In umgekehrter Richtung können der Geldsteinweg und die Scharfensteinschneise (Manfred-Thiele-Weg) genutzt werden, um den Scharfenstein oder den Töpfer (weiter über die Kleine Felsengasse) zu erreichen. Die Umleitungen sind vor Ort gekennzeichnet. (SZ)

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Mehr zum Thema Zittau