merken
PLUS Zittau

Zeugensuche: Wohnmobil bei „Historik Mobil“ gestohlen

Die Täter schlugen am Sonnabend in Bertsdorf zu. Außerdem hielten Corona-Demonstranten an der B96 die Polizei auf Trab.

Symbolbild
Symbolbild © Symbolfoto: dpa/Patrick Pleul

Unbekannte haben am Sonnabendnachmittag ein weißes Wohnmobil Adria Twin am Bahnhof Bertsdorf in Olbersdorf entwendet. Das teilt Julia Garten, Pressesprecherin der Polizeidirektion Görlitz, mit.

Im Fahrzeug befanden sich zahlreiche persönliche Gegenstände, darunter auch zwei hochwertige E-Bikes. Die Soko Argus der Polizeidirektion Görlitz übernahm die Ermittlungen und fahndet international nach dem Wagen. Hierzu suchen die Kriminalisten nun Zeugen: Wem sind während der Veranstaltung „Historik Mobil“ in der Nähe des Bahnhofs Bertsdorf verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Wer kann sonstige Hinweise zur Tat oder den noch flüchtigen Tätern geben? Wer kann Angaben zum Verbleib des Diebesgutes machen?

LandMAXX - Baumärkte und Baustoffzentren
Mitten in Sachsen, ganz nah am Menschen
Mitten in Sachsen, ganz nah am Menschen

LandMAXX ist der freundliche, kreative und innovative Nahversorger für alle, die in Haus, Hof und Garten gern selbst anpacken.

Hinweise nimmt die Soko Argus unter der Rufnummer 03581 468-100 sowie der E-Mail-Adresse [email protected] oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Anzeigen gegen Corona-Demonstranten

Am Sonntagvormittag fanden in den Landkreisen Görlitz und Bautzen zwei angezeigte und zwei nicht angezeigte Demos von Corona-Gegnern entlang der B96 statt. Im Revierbereich Zittau-Oberland waren es 211 Demonstranten. Polizisten erstatteten bei den nicht angemeldeten Versammlungen Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz. (SZ)

Mehr zum Thema Zittau