merken
Leipzig

Löscheinsatz in Recyclinganlage beendet

Sechs Tage lang kämpfte die Feuerwehr immer wieder mit Glutnestern. Die Ursache für den Brand ist indes noch unklar.

Die riesige Rauchsäule war weithin über der Leipziger Innenstadt sichtbar.
Die riesige Rauchsäule war weithin über der Leipziger Innenstadt sichtbar. © dpa/Jan Woitas

Leipzig. Nach sechs Tagen ist der Löscheinsatz in einer Recyclinganlage im Norden von Leipzig beendet. Es gebe keine Glutnester mehr und die Feuerwehr könne abziehen, sagte ein Sprecher der Rettungsleitstelle Leipzig am Mittwochnachmittag. Nun kann auch die Polizei ihre Experten zur Ermittlung der Ursache an den Brandort bringen.

Weiterführende Artikel

Löscheinsatz in Leipzig dauert an

Löscheinsatz in Leipzig dauert an

Seit Freitag versucht die Feuerwehr eine brennende Recyclinganlage im Norden der Stadt zu Löschen. Der Aufwand ist riesig.

Das Feuer war aus noch unbekannter Ursache am Freitagnachmittag ausgebrochen, laut Polizei in einer Lagerhalle mit Papierresten. Aufgrund des starken Windes dehnte sich der Brand auf eine zweite Halle aus, die genau wie die erste komplett in Flammen stand. (dpa)

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Mehr zum Thema Leipzig