Merken

Lokale Buchkunst in Vinothek am Hafen

Teile der Autorengruppe Elbtal, die ausschließlich aus Riesa und Umgebung kommen, lesen jetzt aus ihren Werken vor.

Teilen
Folgen
© Symbolfoto: dpa

Riesa. Wie die Stadtbibliothek und der Leiter der Literaturwerkstatt Jürgen Ritschel mitteilen, kommt die Autorengruppe Elbtal mit neu veröffentlichten Büchern zwischen Roman und Lyrik nach Riesa. In der Vinothek am Hafen finden ab diesem Mittwoch drei Lesungen regionaler Autoren statt. Diese lesen aus ihren kürzlich veröffentlichten Büchern vor. Es handelt sich ausschließlich um Autorinnen aus Riesa und Umgebung. Sollten viele Freunde von Lyrik und Prosa ihr Interesse an diesem Projekt zeigen, setzen sich die Mitglieder der Literaturwerkstatt, insbesondere die Autoren aus Riesa und dem Umland, dafür ein, regelmäßige Lesungen zu den unterschiedlichsten Themen anzubieten.

„Es könnte eine schöne Tradition werden, dass regionale Autoren für Riesa lesen“, sagt Karin Proschwitz von der Stadtbibliothek. Zunächst wird an diesem Mittwoch Autorin Regine Krätzschmar aus ihrem Buch unter dem Motto „Katzen sind auch nur Menschen“ vorlesen. Auf sie folgt am 15. November Ingeborg Kleinschmidt aus Riesa, die ihren ersten Lyrikband unter dem Titel „Der Sommer reift des Jahres Träume“ vorstellt. Am 29. November schließlich liest Ursula Schubert ihre Weihnachtsgeschichten unter dem Motto „Alle Jahre wieder – chaotische Weihnachten“ vor. Die Autoren hoffen auf gute Resonanz und auf zahlreiche Gäste in den Lesungen. (SZ)

Leseort ist die Vinothek in Riesa, Lauchhammerstraße. Jede Lesung beginnt 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.