merken
Kamenz

Lottoglück in Kamenz

Ein Spieler aus dem Kamenzer Land kann sich über einen Gewinn im Spiel 77 freuen. Und der Eurojackpot wartet noch.

Lottospieler im Glück: 77 777 Euro gingen jetzt ins Kamenzer Land.
Lottospieler im Glück: 77 777 Euro gingen jetzt ins Kamenzer Land. © dpa

Kamenz. Schon zum elften Mal in diesem Jahr hat ein Lottospieler aus Sachsen beim Zusatzspiel 77 genau 77.777 Euro gewonnen. Der Spieler hatte seinen Lottoschein noch am Nachmittag vor der Ziehung in einer Annahmestelle in Kamenz gespielt – mit 4 Tipps und der Teilnahme an den Zusatzlotterien.

Wer ebenfalls auf Glück im Spiel setzt: Der Eurojackpot ist noch immer gut gefüllt.  Bis zum vergangenen Freitag  war die Gewinnklasse 1 der europaweiten Lotterie auf 90 Millionen Euro gewachsen. Mit den Gewinnzahlen 15, 18, 19, 41 und 42 sowie den Eurozahlen 4 und 6 knackte eine finnische Spielgemeinschaft den 90-Millionen-Jackpot.

Küchen-Profi-Center Hülsbusch
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Schon Goethe wusste: Essen soll zuerst das Auge erfassen und dann den Magen. Das gelingt besonders gut in einer schicken neuen Küche. Jetzt zum Küchen-Profi-Center Hülsbusch und sich beraten lassen.

Damit ist der Jackpot aber nicht leer: Zur Ziehung am Freitag, dem 30. August, sind in Gewinnklasse 1 wieder mindestens 10 Millionen Euro garantiert. (SZ)

Mehr zum Thema Kamenz