merken

Luxemburg-Straße ab Montag gesperrt

Die Umleitung erfolgt über die Bahnhofstraße. Vier Wochen lang ist die Durchfahrt aber ganz gesperrt.

© Symbolbild/dpa

Von Jens Hoyer

Döbeln. Am Montag werden die Arbeiten in der Rosa-Luxemburg-Straße zwischen VW-Autohaus und Stadtwerken beginnen. Der Straßenabschnitt ist dann bis Ende Juni voll gesperrt, teilt die Stadtverwaltung mit. Während der Bauzeit wird eine Umleitung über die Ritterstraße, die Breitscheid-Straße und die Bahnhofstraße eingerichtet. Die Bahnhofstraße wird dafür in beide Richtungen geöffnet und die Engstelle am Blumen-ABC überfahrbar gemacht. Auf einer Straßenseite ist dann das Parken verboten. Das Autohaus wird während der Bauarbeiten erreichbar sein.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Damit es nicht zu spät ist

Damit Ihnen auch in Gefahrensituationen das Bremsen gelingt. Auf Volkswagen Original Bremsen können Sie sich verlassen.

Diese Umleitung funktioniert aber nicht während der gesamten Bauzeit. Sobald die Arbeiten in den Kreuzungsbereich Luxemburg-Straße/Ritterstraße vorrücken, ist für etwa vier Wochen das Abbiegen in und aus der Ritterstraße nicht möglich.

Die Döbeln-Oschatzer Wasserwirtschaft und der Abwasserzweckverband Döbeln-Jahnatal lassen in der Rosa-Luxemburg-Straße Ver- und Entsorgungsleitungen erneuern. Auch die Stadt Döbeln ist an dem Gemeinschaftsvorhaben beteiligt. Sie nutzt die Gelegenheit, um die Straße zu sanieren. Der Auftrag für Kanal- und Straßenbau wurde an die Firma Hoff aus Ostrau vergeben.

Osterüberraschung