Anzeige

Multimedia-Erlebnis statt Museumsbesuch

Nach sechs Jahren Planung eröffnet in der Festung Dresden die „Festung Xperience“, ein modernes Erlebnisangebot mit Unterhaltungsgarantie.

Dank modernster Technik tauchen die Besucher bei Dresden Xperience in die Geschichte der Stadt ein.
Dank modernster Technik tauchen die Besucher bei Dresden Xperience in die Geschichte der Stadt ein. © Bild: Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sach

Dresden strotzt geradezu vor eindrucksvoller Geschichte. Ab jetzt kann ein Teil davon in der Festung Dresden erlebt werden. Und das im wahrsten Wortsinn! Denn nachdem das älteste Bauwerk Dresdens im Januar 2017 geschlossen wurde, ist es nun wiedereröffnet - und das mit einem ganz besonderen Angebot! Entdecken Sie das verborgene Geheimnis der 450 Jahre alten Festungsanlage bei „Festung Xperience“. Dank modernster audiovisueller Technik können Sie sich aus dem Alltag und mitten hinein in Dresdens vielseitige Geschichte reißen lassen.

Dresdens Vergangenheit wird zum Leben erweckt

360 Grad Projektion und stimmungsvolle Audiotechnik nehmen Sie mit auf eine Reise in die 450 Jahre alten Gewölbe der Festung Dresden. Durch diese Technologie wirkt es, als wäre der Erbauer der Festung, Herzog Moritz, wieder zum Leben erweckt, um persönlich aus dieser Zeit zu berichten. Steigen Sie hinab in die Gewölbe und lauschen Sie seinen Erzählungen.

„Diese Art der Kulturvermittlung ist bisher deutschlandweit einzigartig. Wir gehen damit einen großen Schritt in Richtung Zukunft und versuchen, Kultur- und Geschichtsvermittlung modern zu gestalten.“, sagt Dr. Christian Striefler, Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbh.

Noch mehr zu erleben im Zwinger

Wer darüber hinaus noch mehr über Dresdens Vergangenheit lernen möchte, kann den geschichtlichen Stadtrundgang im Innenhof des Zwingers fortführen. Die Filmkuppel katapultiert die Besucher in die Barockzeit zurück. Dank 270-Grad-Panoramaprojektion und können kann sogar die Hochzeit von Friedrich August II., dem Sohn August des Starken, kann miterlebt werden. Und ab Herbst 2020 gibt es darüber hinaus die "Zwinger Xperience" in der Bogengalerie L des Zwingers. Dort können sie durch Virtual Reality Stationen die Geschichte des Bauwerkes hautnah miterleben und beobachten, wie es sich über die Jahre verändert! Lassen Sie sich auf eine spannende Reise durch die Zeit mitnehmen!

Mit der SchlösserlandKARTE erhalten Sie zudem kostenfreien Eintritt zu beiden Events. Diese erhalten Sie für 10 Tage oder 1 Jahr zu jeweils 24€ und 48€. Mit ihr sind nicht nur die beiden Angebote von Dresden Xperience kostenfrei, sondern auch der Eintritt in Sachsens schönste Schlösser, Burgen und Gärten. Hier geht's zur SchlösserlandKARTE...

...und weitere Informationen zu Dresden Xperience erhalten Sie hier. 

Festung Xperience

Öffnungszeiten

Mo–So 10–18 Uhr
Letzter Einlass 16:30 Uhr


Geänderte Öffnungszeiten an folgenden Tagen:
24.12., 25.12. und 31.12. geschlossen
01.01.: 12:00-18:00 Uhr

Preise

Vollzahler: 10,00 €
Ermäßigt: 7,50 € 
Freier Eintritt: Inhaber der schlösserlandKARTE (inkl. 2 Kinder bis 16 Jahre) und 
Kombiticket mit Zwinger Xperience "Die Jahrhunderthochzeit 1719"
Vollzahler: 11,00 €
Ermäßigt 9,00 € (Gültig: 3 Tage)


Kombiticket mit Zwinger Xperience (ab Herbst 2020):
Vollzahler: 15,00 €
Ermäßigt 12,00 € (Gültig: 3 Tage)

Altersempfehlung: ab 12 Jahre 

Brühlsche Terrasse
Terrassenufer
01067 Dresden

Zwinger Xperience "Die Jahrhunderthochzeit 1719"

Mo–So 10:00–17:00 Uhr
Letzter Einlass 16:45 Uhr

Geänderte Öffnungszeiten an folgenden Tagen:
24.12., 25.12. und 31.12. geschlossen,
01.01.: 12:00-17:00 Uhr

Preise

Eintritt: 3,00 €
Freier Eintritt: Kinder bis 5 Jahre, Inhaber der schlösserlandKARTE (inkl. 2 Kinder bis 16 Jahre) und Begleitpersonen von Reisegruppen

Kombiticket mit Festung Xperience:
Vollzahler: 11,00 €
Ermäßigt 9,00 € (Gültig: 3 Tage)

Gruppenanmeldungen auf Anfrage per E-Mail an [email protected]

Dresdner Zwinger
Theaterplatz
01067 Dresden